Deutsch
Kosel Home | Shop | AP-Online | Lexikon | HilfeIhr Kosel-Konto
Seite Startseite

Seite Einkaufswagen
Seite Geschenkideen
Seite Spez. Sammelartikel
Seite Neue Artikel neu

Ordner EURO

Ordner Neuheiten-Abos

Ordner Länder neu

Ordner Motive neu

Ordner Zubehör neu
   Ordner LINDNER neu
   Ordner Leuchtturm
   Ordner KaBe
   Ordner SAFE
   Ordner Schaubek neu
   Ordner HAWID
   Ordner Kobra
   Ordner Prinz
   Ordner MICHEL
   Ordner Hartberger
   Ordner Kataloge neu
   Ordner Literatur
      Seite Briefmarke
      Seite Bücher
   Ordner Nachträge neu
   Ordner Einsteckbücher
   Ordner FDC-Alben
   Ordner PK-Alben
   Ordner Münzen
   Ordner Briefmarken

Ordner Briefm.-Pakete
Ordner Kiloware


Seite Banknoten
Seite Bimetallmünzen
Seite Weltmünzensätze

Seite Gutscheine
Seite Mehr Infos (AGB)
Seite Bestellformular

To the english page Vers la page française pagina Italiano Naar de Nederlandstalige bladzijden Magyar
© Adolf Kosel Inh. Gabriele Sander e.U.
Sammlerbedarf
Hebragasse 7
A-1090 Wien
Tel: 0043/1/406 43 03-0
Fax: 0043/1/406 43 03-33
Internet: www.kosel.com

Mitglied im
APHV (Deutschland)

Impressum

Update: 21.11.2017, 00:55
T-Shop 3.22
 

Philatelistische Fachliteratur

Versand sofort und weltweit.


In dieser Artikelgruppe finden Sie insgesamt 40 Artikel.
Suche nach
Seite 1, 2 von 2   [Nächste Seite >>]

↓BestellcodeBeschreibungEURMehr
AK-AP01-00 AKAP0100 Sonderheft Austria Philatelist
Briefmarken und ihre Herstellung von Insp. Friedrich Lauring, herausgegeben im Jahr 1950. Ein historisches Werk über die im Jahr 1950 aktuellen Druckverfahren, die zur Herstellung insbesondere der österreichischen Briefmarken zur Anwendung kamen.
5,50Details
AK-FLUG-XX AKFLUGXX Sonderheft Austria Philatelist
Sonderheft Mai 1948 'Geschichte der österreichischen Flugpost' von Adolf Kosel, 72 Seiten. Ein Zeitdoument -in den Tiefen unseres Lagers aufgetaucht. Ein wenig mitgenommen, wie es einem 70 Jahre alten Heft zusteht, doch voller Informationen, die der begeisterte Aerophilatelist Adolf Kosel zusammengetragen hatte.
9,50Details
AK-AP02-00 AKAP0200 Schriftenreihe Austria Philatelist Nr. 1
Die Typen der Österreichischen Briefmarken von 1858,von Dr. Laszlo Makkai, Budapest. Herausgegeben im Jahr 1963. Im Rahmen der 'Schriftenreihe des Austria-Philatelist' sollten besonders interessante Artikel aus der Zeitschrift hervorgehoben werden. 15-seitiges Heft für historisch interessierte Sammler.
2,50Details
BU-BU07-00 Postgeschichte des Burgenlandes Band 7
3 Bände: 2. Republik ab Einführung der Postleitzahlen
49,00Details
BU-BU06-00 BUBU0600 Postgeschichte des Burgenlandes Band 6
2 Bände: 2. Republik 1945-1966
25,00Details
BU-0023-00 BU002300 Buch Durch den Orient als freier Mensch
Die Maximumkarten des Afrika-Reisenden Josef Steinlechner. von Erich Wasem, erschienen im Herbert Utz Verlag. Gebunden, 128 Seiten
19,80Details
BU-WU28-00 BUWU2800 Österr. Postgeschichte Band XXVIII
Briefe aus sieben Jahrhunderten - Zeugen ihrer Zeit
40,00Details
BU-WU27-00 BUWU2700 Österr. Postgeschichte Band XXVII
Von Vorarlberg zum Breisgau, in die Schweiz und Lombardei
40,00Details
BU-WU26-00 BUWU2600 Österr. Postgeschichte Band XXVI
Der Abschied vom Gulden Österreich-Ungarns Postwesen gegen Ende des XIX. Jahrhunderts. Letzter Band der 26-teiligen Serie von Dr. Rüdiger Wurth zur Österr. Postgeschichte! Als Beilagen finden Sie in diesem Band Faksimile der Entwurfszeichnungen zur Freimarken-Ausgabe 1883 sowie Farbproben ohne Schwarzdruck der Freimarken-Ausgaben 1890.
35,00Details
BU-0004-00 BU000400 WIPA 2000 Buch 150 J. Österr. Briefmarke
Enthält den berühmten geschnittenen Blau-/Schwarzdruck, Auflage: 1999 Stück. Verfaßt von dem bekannten österreichischen Journalisten Prof. Richard Zimmerl.
95,00Details
BU-0003-00 BU000300 Buch Salzburg, 600 J. Boten und Posten
Sonderausgabe von Dr. Rüdiger Wurth
40,00Details
BU-0019-00 BU001900 Buch Auf Wegen zueinander
Boten und Posten im Netzwerk historischen Geschehens von Dr. Rüdiger Wurth.
70,00Details
BU-0016-00 BU001600 Buch Die Poststempel auf den Ö.FM 1867
Originalgetreuer Nachdruck des Originalwerkes von Edwin Müller. 148 Seiten systematische Darstellung der Poststempel auf der 6. Ausgabe der ungarischen Reichshälfte und der Postämter der Levante, mit Abbildungen.
12,00Details
BU-0014-00 BU001400 Buch Die Postmarken in Österreich (1927)
Originalgetreuer Nachdruck des Originalwerkes von Edwin Müller. 448 Seiten mit den Markenausgaben von 1850 bis 1918 mit ca. 600 Abbildungen.
39,20Details
BU-0012-20 BU001220 Buch Österreich 1945 Band 2
Band 2 von Fritz Sturzeis' Trilogie beleuchtet wirtschaftliche Aspekte des Jahres 1945: Wie war das Deutsche Reich organisiert, wie konnte zu Kriegsende überhaupt noch etwas funktionieren, und wie sahen die ersten Schritte in den Frieden aus? Der Schwerpunkt 'Post und Philatelie' bringt in diesem Band seltenste Belege zu allen Arten des Postverkehrs und -dienstes sowie Randgebiete.
108,00Details
BU-0012-00 BU001200 Buch Österreich 1945 von Fritz Sturzeis
512 Seiten, 1.300 Abbildungen durchgehend in Farbe, Format: 21 x 27 cm
Zeitgeschichte im Spiegel der Philatelie. Wie die Ostmark wieder zu Österreich wurde.
Mit Vorworten von Dr. Hugo Portisch, Prof. Fritz Muliar, Dr. Christine Kainz und Dr. Manfried Rauchensteiner
Im Jahr 1945, der Krieg ging seinem Ende zu, befand sich kaum noch jemand daheim am gemütlichen Herd. Männer und junge Burschen waren als Soldaten über ganz Europa verstreut oder in Gefangenschaft. Großväter und Jugendliche wurden als letzte "Verteidiger der Heimat" zum Volkssturm gezwungen. Ausgebombte Frauen waren in die entlegensten Orte in Notquartiere evakuiert, Kinder in Lager verschickt, von der Front überrollt und nicht mehr erreichbar.
Die Post war meist die einzige Möglichkeit, etwas voneinander zu erfahren, doch in den Wirren dieser Zeit war die Beförderung alles andere als einfach. Züge wurden beschossen und ein Großteil davon zerstört, andere Transportmittel waren rar und es gab kaum mehr Treibstoff. Etliche Briefe wurden durch Kuriere befördert, was aber nur in beschränktem Ausmaß möglich war. Wenn ein Brief, eine Karte, ihren Empfänger erreichte, war es immer eine "langersehnte Nachricht".
Das Mitteilungsbedürfnis reichte von ausführlichen Lageberichten und Situationsschilderungen bis zu kurz hingekritzelten Lebenszeichen. Diese ganz persönlichen Worte sagen wesentlich mehr über eine Zeit aus, als es die Geschichtsschreibung vermag. So vieles, was die Menschen damals erleben mußten, ist heute fast unvorstellbar, hier wird es uns vor Augen geführt. Zeitgeschichte auf postalischen Belegen - Fritz Sturzeis konfrontiert seine Leser bewußt mit den erschütternden Inhalten. Es liegt ihm fern, die Generation unserer Eltern und Großeltern verurteilen zu wollen, er zeigt uns und unseren Kindern aber schonungslos auf, wie es wirklich war - damit sich die Geschichte, auch in ähnlicher Form, nicht wiederholen möge.
Äußerst seltene offizielle Schriftstücke, Aushänge, Plakate, Zeitungsausschnitte und Propagandamaterial von vor und nach dem Kriegsende geben die Möglichkeit zu interessanten Vergleichen. Dem Philatelisten ist dieses Werk eine Fundgrube seltenster Belege, die durchgehend farbig abgebildet sind. Abgerundet wird der Inhalt durch etliche authentische Fotos.
109,00Details
BU-0007-00 BU000700 Buch Sepp Buchner - Leben und Werk
Edition Galerie Altesse.
58,00Details
BU-0005-00 Buch Tödliche Fahrt d. Sachsenkönigs
Sonderausgabe von Dr. Rüdiger Wurth von 1990
30,00Details
BU-WU03-00 Österr. Postgeschichte Band III
Buch "Das Schilling-Gesetz und die Briefposttarife seit 1925" von Dr. Rüdiger Wurth
75,00Details
BU-WU05-00 Österr. Postgeschichte Band V
Buch "Österreichisch Galizien und die Bukowina" von Dr. Rüdiger Wurth
70,00Details


Seite 1, 2 von 2   [Nächste Seite >>]