Deutsch
Kosel Home | Shop | AP-Online | Lexikon Ihr Kosel-Konto

Startseite

Begriff suchen

A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z        

Neuzugänge

Begriff hinzufügen

Begriff bearbeiten


© Adolf Kosel KG
Sammlerbedarf
Hebragasse 7-9
A-1090 Wien
Tel: 0043/1/4064303-0
Internet: www.kosel.com

Update: 28.03.2017, 01:00
 
 

 

K.u.k. Militärschmuckmarken
Siehe Militärschmuckmarken.
Eingetragen am: 1.10.1999

KaBe
Hersteller von Zubehör. 100%ige Tochter von Leuchtturm
Eingetragen am: 1.10.1999

Kastenzähnung
Zähnungsart, die in einem Arbeitsgang erreicht wird und somit regelmäßig ausgebildete Ecken gewährleistet, was besonders bei der Produktion von Blocks wichtig ist.
Eingetragen am: 1.10.1999

Katalog
Unter Sammlern ein systematisches Verzeichnis von sammelwürdigen Objekten mit Angabe von Katalogpreisen, die als Richtlinien für Kauf und Tausch gelten können. Angebot
Eingetragen am: 1.10.1999

Kehrdruck
Tete-beche (frz.), ein Briefmarkenpaar, von dem eine Marke zur senkrechten oder waagerechten Nachbarmarke kopfsteht.
Eingetragen am: 1.10.1999

Kibris
türkischer Eigenname von Zypern.
Eingetragen am: 1.10.1999

Kiloware
Auch Skart: unsortierte oder grob vorsortierte Briefmarken, auf Papier oder auch (seltener) lose, die nach Gewicht abgegeben werden. Diese sind unausgesucht, daher können auch gleiche Marken enthalten sein. Angebot
Eingetragen am: 1.10.1999

Kind, Anny
Managerin des APHV
Eingetragen am: 11.11.1999, von: Georg T. Jelinek (gtj@kosel.com)

Kitt, Ferdinand
Österreichischer Briefmarkenkünstler, geboren im Jahr 1887 in Wien. Von ihm stammt der österreichische Winterhilfssatz von 1937.
Eingetragen am: 1.10.1999

KKK
Abkürzung für Kosel-Künstler-Kuverts.
Eingetragen am: 1.10.1999

Klebefalz
kleiner einseitig gummierter Pergaminstreifen zur Befestigung von Briefmarken in einem Album oder Auswahlheft. Durch die Wertminderung beim Entfernen der Marken aus dem Album verliert diese Art der Befestigung immer mehr an Verbreitung.
Eingetragen am: 1.10.1999

Klebezettel, philatelistischer
kleiner einseitig gummierter Zettel, der zur Kenntlichmachung von Sendungen dient, die sorgfältig gestempelt werden sollen. 1954 erstemals von der österreichischen Postverwaltung eingeführt. Bild eines österreichischen Klebezettels Bild eines schweizer Klebezettels
Eingetragen am: 1.10.1999

Klein, Wilhelm
Herausgeber ... .
Eingetragen am: 1.10.1999

Kleinbogen
Begriff für Schalterbogen mit weniger als den üblichen 50 oder 100 Stück. Als Grenze nennt Häger 25 Briefmarken in einem Bogen, während die österreichische Post von weniger als 50 Marken spricht, die UNPA von bis zu 16 Marken. Oft hängt das subjektive Einschätzen aber von der Größe der einzelnen Briefmarken ab. So wird ein Schalterbogen mit 16 großformatigen Briefmarken oft nicht mehr als Kleinbogen bezeichnet, während ein Bogen mit 25 kleinen Marken durchaus als Kleinbogen angesehen wird.
Eingetragen am: 1.10.1999

Klemmbinder
beliebte Art für Briefmarkenalben. Die losen Blätter werden durch Druck von in den Rücken eingearbeiteten Stahlfedern zusammengehalten.
Eingetragen am: 1.10.1999

Klien, Erika Johanna (Giovanna)
Österreichische Briefmarkenkünstlerin. Von ihr stammen die österreichischen Portomarken von 1925.
Eingetragen am: 1.10.1999

Knochen
abwertende Bezeichnung für schlecht erhaltene Briefmarken.
Eingetragen am: 1.10.1999

Kobylanski, Juan K.
in Arbeit
Eingetragen am: 1.10.1999

Kombinationsersttagsbrief
Bild eines österr. Kombinationsersttagsbriefes Bild eines UNO-Kombinationsersttagsbriefes
Eingetragen am: 1.10.1999

Konkolits, Sammy, (Peter)
Österreichischer Briefmarkenkünstler, geboren am 17. September 1959.
Eingetragen am: 1.10.1999

Korrespondenzkarte
in Arbeit
Eingetragen am: 1.10.1999

Kosel, Adolf
Firmengründer und Namensgeber der Adolf Kosel KG, auf deren Seiten Sie sich gerade befinden. Pionier der Aerophilatelie, Initiator der Kosel-Künstler-Ersttagsbriefe und Prüfer für Flugpost und Flugpostmarken. Geboren am 12. Juni 1911 in Pilsen, verstorben am 21. April 1974 in Wien.
Eingetragen am: 1.10.1999

Kosel-Künstler-Kuvert
(KKK). Grundlage für die Kosel-Künstler-Ersttagsbriefe. AP-Online
Eingetragen am: 1.10.1999

Kosel-Künstler-Vignettenblock
Zur wichtigsten Briefmarkenausgabe jeden Jahres erscheinender Vignettenblock, der vom entsprechenden Briefmarkenkünstler gestaltet wird. Da sie eine hervorragende Ergänzung zu den Briefmarkenausgaben bilden, sind die Kosel-Künstler-Vignettenblocks bei Philatelisten seit jeher sehr beliebt, wie auch die Notierungen in den Austria-Netto-Katalogen (ANK) zeigen. Die Idee zu dieser Serie stammt von Leopold Sander. Angebot, AP-Online
Eingetragen am: 1.10.1999

Kosel-Künstler-Ersttagsbriefe
Seit 1945 erscheinende österreichische Ersttagsbriefserie mit zwei diagonalen roten Streifen im linken oberen Eck, dem Kosel-Logo im linken unteren Eck, sowie einem Zudruck, der vollständig vom entsprechenden Briefmarkenkünstler gestaltet wird. Die Idee zu dieser Serie stammt von Adolf Kosel selbst. Angebot, AP-Online
Eingetragen am: 1.10.1999

Kraft, Franz
Österreichischer Briefmarkenkünstler, geboren am 14. September 1892 in Wien.
Eingetragen am: 1.10.1999

Kragenbrief
Kurioses "Poststück" aus der Geschichte der Philatelie. Der Kragenbrief wurde bei einer Stammtischrunde geschrieben, mit einem Kragenknopf verschlossen, von der Post befördert und zugestellt.
Eingetragen am: 1.10.1999

Kral, Prof. Johannes
Österreichischer Briefmarkenkünstler.
Eingetragen am: 1.10.1999

Kreisstempel
Philat. Begriff für die im Postdienst bis heute wohl am häufigsten gebrauchte Stempelform in zahlr. unterschiedl. Ausführungsarten. Die normale Form ist der Einkreis- oder Zweikreisstempel. Auch Stempel mit kreisförmiger Inschrift ohne Kreiseinfassung gehören hierher.
Eingetragen am: 1.10.1999

Kroner
Inschrift auf Münzen aus Dänemark und Norwegen.
Eingetragen am: 1.10.1999

Kronfeld, Robert
Österreichischer Segelflieger und Aerophilatelist. Geboren 1905, verstorben am 12. Februar 1948 in England.
Eingetragen am: 1.10.1999

Kronor
Inschrift auf Münzen aus Schweden.
Eingetragen am: 1.10.1999

Kumpf, Gottfried
Österreichischer Künstler, der in der Philatelie vor allem für seine Olympia-Briefmarken bekannt ist.
Eingetragen am: 1.10.1999

Kuvert
andere Bezeichnung für Briefumschlag.
Eingetragen am: 1.10.1999