Deutsch
Kosel Home | Shop | AP-Online | Lexikon Ihr Kosel-Konto

Startseite

Begriff suchen

A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z        

Neuzugänge

Begriff hinzufügen

Begriff bearbeiten


© Adolf Kosel KG
Sammlerbedarf
Hebragasse 7-9
A-1090 Wien
Tel: 0043/1/4064303-0
Internet: www.kosel.com

Update: 25.04.2017, 01:00
 
 

 

Wais, Dr. Anton
Generaldirektor der Österreichischen Post AG
Eingetragen am: 14.11.1999, von: Georg T. Jelinek (gtj@kosel.com)

Wasserzeichen
Zum Schutz vor Fälschung von Briefmarken und Geldscheinen im Papier eingearbeitetes Zeichen. Es entsteht durch unterschiedlich dicke Stellen im Papier.
Eingetragen am: 1.10.1999

WBK
Siehe Wiener Briefmarkenkatalog.
Eingetragen am: 1.10.1999

WBTP
Siehe Wiener Briefmarken Tausch-Post.
Eingetragen am: 1.10.1999

Weiße Karte
andere Bezeichnung für die Austellungskarten der UNO-Wien, die auf weißem Karton gedruckt werden. Die Ausstellungskarten der UNO-Genf sind blau, die der UNO-New York grün.
Eingetragen am: 1.10.1999

Weitfahrt
Ballonfahrerwettbewerb, bei dem es Aufgabe der Wettbewerbsteilnehmer ist, innerhalb einer festgelegten maximalen Fahrtdauer möglichst weit vom Standort entfernt zu landen.
Eingetragen am: 1.10.1999

Weltpostverein
Abk. UPU (Union Postale Universelle), Sitz in Bern (Schweiz). Zusammschluß der dem Weltpostvertrag beigetretenen Länder, mit welchem der Postaustausch u.a. internat. erleichtert und geregelt wird. Er wurde am 9. Oktober 1874 auf Anregung Heinrich von Stephans mit dem "Allgemeinen Postvereinsvertrag" gegründet und hat heute 189 Mitgliedsstaaten.
Eingetragen am: 1.10.1999

Werbeschau
Philatelistische Ausstellung gemäß dem Ausstellungsreglement des VÖPH. Das sind Ausstellungen mit einer Rahmenfläche von 24 - 100m². Siehe auch Ausstellung, Lokale.
Eingetragen am: 1.10.1999

Werbestempel
zweiteiliger Poststempel, der rechte Teil entspricht einem kleinen OT-Stempel mit den amtlichen Informationen, der linke Teil enthält eine frei gestaltbare Werbefläche.
Eingetragen am: 1.10.1999

Wertzeichen
von Postwertzeichen abgeleitete Kurzbez. die bes. Sammler anstelle von Briefmarken gerne benutzen.
Eingetragen am: 1.10.1999

Wertzeicheneindruck
auch eingedrucktes Postwertzeichen, Wertstempeleindruck oder einfach Wertstempel. Bez. für den Frei- oder Dienstmarken u.a. bildl. gleichen oder ähnl. Eindruck im Nennwert des entsprechenden Portos auf Postkarten, Briefumschlägen und sonstigen postal. Formularen, die von Sammlern Ganzsachen genannt werden.
Eingetragen am: 1.10.1999

Wiener Briefmarken Tausch-Post
(WBTP), Der neue Weg, österreichische philatelistische Fachzeitschrift. Erscheinen eingestellt.
Eingetragen am: 1.10.1999

Wiesner, Leonhard
Briefmarken- und Münzenhändler und Organisator der Numiphil.
Eingetragen am: 1.10.1999

WIPA
Wiener Internationale Postwertzeichen - Ausstellung, Philatelistisches Großereignis, das im Jahr 2000 zum 4. Male stattfinden wird. Frühere WIPAs fanden in den Jahren 1933, 1965 und 1981 statt. WIPA 2000 - Spezialseiten
Eingetragen am: 1.10.1999

Woyty-Wimmer, Hubert
Österreichischer Briefmarkenkünstler und -stecher, geboren am 14. Oktober 1901. Auf der "Ersten großen österreichischen Kunstausstellung 1947" wurde Woyty-Wimmer mit der "Goldenen Medaille für Graphik" ausgezeichnet.
Eingetragen am: 1.10.1999

Wurnitsch, Mag. Valentin
Österreichischer Briefmarkenkünstler
Eingetragen am: 1.10.1999

Wuttig, G.
Siehe Schaubek.
Eingetragen am: 1.10.1999

Wöhrer, Werner
Österreichischer Telefonwertkartenkünstler, geboren am 4. März 1944 in Bruck an der Muhr (Österreich). Telefonwertkartenangebot (Shop)
Eingetragen am: 5.10.2000, von: Georg T. Jelinek (gtj@kosel.com)